Über uns

"Ein Wissen, das nicht in die Zukunft reicht, ist kein Wissen."

- Hans-Peter Dürr, dt. Physiker -

Die INRETIS Holding AG mit Sitz in Chur (CH) entstand 2005 durch den strategischen Zusammenschluss der drei Firmen Lauber IWISA AG, Willi Haustechnik AG und Ospelt Haustechnik AG. Die drei Partnerbetriebe sind eigenständige Familienunternehmen in der Gebäudetechnik, regional verwurzelt und zeichnen sich durch die Verschmelzung von Tradition und Innovation aus. Durch die INRETIS Holding AG sind sie in der Lage, Synergien gezielt zu nutzen und vom Erfahrungsaustausch zu profitieren. In jüngster Zeit kamen weitere, auf Energie und Gebäudetechnik spezialisierte Firmen hinzu: Elimes AG Energie Ingenieure (Brig), Scherrer Haustechnik AG (Schaffhausen), Spescha Haustechnik AG (Lenzerheide), EnergyOn AG (Visp), Sacco SA (Chippis) und die winsun AG (Steg). Die INRETIS Holding AG beschäftigt zurzeit über 650 Mitarbeitende. Die Zusammengehörigkeit in der INRETIS erlaubt jeder Firma, ihre Stärken weiter auszubauen und sich gegenseitig in der Entwicklung zu unterstützen. Damit sind die Unternehmen in der Lage, heutige und zukünftige Kundenwünsche zu erkennen und zu erfüllen. Diese zentrale Struktur, welche eine starke Vernetzung unter den Partnerbetrieben pflegt, erlaubt auf neue Herausforderungen schnelle und wirkungsvolle Antworten. Durch Nutzung von Synergieeffekten kann die INRETIS Holding AG auch grosse, überregionale Projekte bearbeiten.

Facts and Figures

Gegründet

2005

Mitarbeitende

> 650

Umsatz

ca. 150 Millionen CHF

Partner Firmen

9

Erfolgsposition

Gesamtverantwortung in der Wertschöpfungskette Energie- und Gebäudetechnik übernehmen (Energiebeschaffung, Beratung, Planung, Ausführung und Betrieb). Schnittstellen in dieser Wertschöpfungskette reduzieren, um die Innovationsfähigkeit zu erhöhen, die Qualität zu steigern und die Wirtschaftlichkeit zu verbessern.

Partner Firmen

"Ein Wissen, das nicht in die Zukunft reicht, ist kein Wissen."

- Hans-Peter Dürr, dt. Physiker -

Die INRETIS Holding AG mit Sitz in Chur (CH) entstand 2005 durch den strategischen Zusammenschluss der drei Firmen Lauber IWISA AG, Willi Haustechnik AG und Ospelt Haustechnik AG. Die drei Partnerbetriebe sind eigenständige Familienunternehmen in der Gebäudetechnik, regional verwurzelt und zeichnen sich durch die Verschmelzung von Tradition und Innovation aus. Durch die INRETIS Holding AG sind sie in der Lage, Synergien gezielt zu nutzen und vom Erfahrungsaustausch zu profitieren. In jüngster Zeit kamen weitere, auf Energie und Gebäudetechnik spezialisierte Firmen hinzu: Elimes AG Energie Ingenieure (Brig), Scherrer Haustechnik AG (Schaffhausen), Spescha Haustechnik AG (Lenzerheide), EnergyOn AG (Visp), Sacco SA (Chippis) und die winsun AG (Steg). Die INRETIS Holding AG beschäftigt zurzeit über 650 Mitarbeitende. Die Zusammengehörigkeit in der INRETIS erlaubt jeder Firma, ihre Stärken weiter auszubauen und sich gegenseitig in der Entwicklung zu unterstützen. Damit sind die Unternehmen in der Lage, heutige und zukünftige Kundenwünsche zu erkennen und zu erfüllen. Diese zentrale Struktur, welche eine starke Vernetzung unter den Partnerbetrieben pflegt, erlaubt auf neue Herausforderungen schnelle und wirkungsvolle Antworten. Durch Nutzung von Synergieeffekten kann die INRETIS Holding AG auch grosse, überregionale Projekte bearbeiten.

Standorte

Inretis Partner

Luzi Willi

Verwaltungsratspräsident

xing

email

Prof. Matthias Sulzer

Verwaltungsrat

linkedin

xing

email

Thomas Kellenberger

Verwaltungsrat

email

Inretis Geschäftsleitung

Thomas Kellenberger

Leiter GL INRETIS
Geschäftsführer Scherrer Haustechnik AG

email

Sandro Werlen

Stv. Leiter GL INRETIS
Geschäftsleiter Lauber IWISA AG

linkedin

email

Andreas Ackermann


Geschäftsleiter Spescha Haustechnik AG

email

Andreas Kranz


Geschäftsleiter Ospelt Haustechnik AG

email

Giacomo Lecchino


Geschäftsleiter Willi Haustechnik AG

email